Kultur, Natur und Kunstgenuss – Maulbronn neu entdecken

Das Kloster Maulbronn entstand ab der Mitte des 12. Jahrhunderts und ist die Wurzel und heute noch das Herz der Stadt Maulbronn. Zur Lebendigkeit des heutigen Maulbronn gehört aber nicht nur das von den Zisterziensern bewundenswert und kunstvoll Geschaffene wie die Klosteranlage und die noch erhaltene Kulturlandschaft, sondern auch moderne Kunst und die findet man in der Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich auf dem historischen "Schafhof". Die gesamte Sammlung beinhaltet über 300 Werke von 41 Künstlerinnen und Künstlern, von denen in der aktuellen Hängung rund 100 Werke ausgestellt sind. Durch die Konzentration auf einen regional begrenzten Kunstbereich – Berlin – und auf Werke eines bestimmten Zeitraums – 1980 bis heute – entstand eine Sammlung von hoher Qualität und Dichte. Dieses einzigartige Museum ist ein harmonisches Zusammenspiel von historischer Architektur und modernen, großformatigen Gemälden. Nutzen Sie dieses Angebot, um Maulbronn von einer neuen Seite kennenzulernen.

 

Dauer: 13 Uhr bis ca.15 Uhr geführter Spaziergang um die Klosteranlage,

danach Besichtigung der Kunstsammlung bis 17 Uhr möglich.

Preis: Erwachsene 9 Euro

Der Preis enthält:

informativen Spaziergang

Eintritt in die Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich

Termin: Sonntag, 15. Juli 2018 und 7. Oktober 2018

Gruppen nach Vereinbarung

Treffpunkt: 13 Uhr – Parkplatz "Talaue" in Maulbronn

            Beteiligt an: