Goldstadt Pforzheim

Pforzheim ist eine Großstadt im Nordwesten Baden-Württembergs und liegt am Nordrand des Schwarzwalds am Zusammenfluss von Enz, Nagold und Würm. Pforzheim ist eine ursprüngliche Römergründung, der Name leitet sich von lat. Portus (= "Hafen") ab. Durch die 1767 von Markgraf Karl Friedrich von Baden begründete Schmuck- und Uhrenindustrie wurde Pforzheim weltbekannt, worauf sich der Beiname "Goldstadt" beziehungsweise Gold-, Schmuck- und Uhrenstadt bezieht. In der Stadt werden etwa 75 Prozent der deutschen Schmuckwaren produziert; zudem befindet sich hier die einzige Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule in Deutschland.

 

Mehr im vollständigen Artikel auf wikipedia.de:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pforzheim